Am 13. Mai fand wieder der Schrott-Workshop in Zusammenarbeit mit Gerhard Piepiorka in der Bootswerft Neuengamme statt. Metallschrott wurde von den Teilnehmern geschweißt, gelötet, verschraubt und zu einzigartigen Schrottskulpturen für den Innen- und Außenbereich verarbeitet. 

Schauen Sie sich hier Bilder vom Schrott-Kurs an und die Dozenten „Die Schrottschwestern mit Gerhard Piepiorka von der Bootswerft Neuengamme“.

 

Auch Sie wollen an einem Kreativkurs teilnehmen? Schauen Sie sich hier das Programm an!

 

 

Impressionen aus dem Workshop „Schrottskulpturen“ im Mai 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.